Mieten ohne Schufa funktioniert wirklich. Dealerrabatte durch unsere Zusammenarbeit mit Autohäusern. Hüten Sie sich vor schwarzen Schafen, wenn Sie Autos ohne Schufa leasen. Autoleasing Autoleasing Autoleasing Private Leasing ohne Schufa Private Car Leasing . Verlässlich – Sicher – Diskret ohne Schufa-Abfrage und Schufa-Eintrag ohne Bankverbindung und Abfrage Autoleasing oder Kreditfinanzierung?

Kann man trotz SCHUFA leasen?

Das Leasing ist eine interessante Finanzierungsvariante, die es dem Leasing-Nehmer erlaubt, ein vom Vermieter zur Verfügung gestelltes Sachanlagegut für einen bestimmten Zeitpunkt zu verwenden. Gesetzlich werden untypische Leasingverträge zwischen Vermieter und Mieter geschlossen. Mit der Leasing-Rate bezahlt der Mieter eine gewisse „Miete“, die ihm die Benutzung des Leasingobjektes ermöglich.

Das Leasing ist in der Bundesrepublik besonders im Bereich der Privatkunden bei Neuwagen und Gebrauchtfahrzeugen weit verbreitet. Kann man trotz einer negativen SCHUFA einen Leasingvertrag abschließen? Der Mieter kann ohne großen Investitionsaufwand ein neues Auto genießen, das er zum Beispiel für eine Leasingdauer von 12 bis 48 Monate anfahren kann.

Bei den Firmenkunden werden auch Mietverträge über den Kauf von Anlagen und Büro- und Betriebsausstattung geschlossen. Grundvoraussetzung für den Abschluß eines Leasingvertrags ist in der Regel, daß der Mieter wie bei der Kreditgewährung fehlerfreie Informationen der SCHUFA zur Verfügung stellen kann. Negativ vermerkte SCHUFA-Einträge führten rasch zur Absage, wenn z.B. ein Neuwagen unmittelbar vom Fahrzeughersteller angemietet werden soll.

Kann man trotz negativem SCHUFA einen Leasingvertrag abschließen? Bei typischem Hersteller-Leasing ist es im Falle einer Negativ-SchUFA in der Regel schwer, die Verpflichtung für ein Leasing-Geschäft zu erhalten. Wie im Kreditgewerbe gibt es aber auch im Netz einige Provider, die zum Beispiel Kfz-Leasing ohne SCHUFA-Prüfung anbiete. Zu den Anbietern, die einen Leasingvertrag ohne SCHUFA möglich machen, gehören zum Beispiel „easyautoleasing.de“, „mobil-leasing24.com“ oder „direct-lease24.de“.

Bei der Prüfung und Bewertung der finanziellen Situation ihrer Auftraggeber nehmen die erwähnten Dienstleister ausdrücklich Abstand von der SCHUFA. Der Vermieter stützt sich auf Erfahrung, fixe Konditionen auf das Monatseinkommen oder die Stellung von Ersatzbürgschaften. Wer aufgrund einer einmaligen Zahlungsverspätung einen Negativeintrag der SCHUFA erhält, kann natürlich auch ohne SCHUFA leasen.

Auf SCHUFA-Informationen wird bei den erwähnten Anbietern nicht nur verzichtet, sondern teilweise auch auf Bankinformationen. Er stützt sich vollständig auf die internen Auditverfahren des Unternehmens, was den Abschluß eines Leasingvertrages auch für „branded“ Kundinnen und Kunden ermöglich. Vermieter, die ohne SCHUFA-Informationen Mietverträge abschliessen, kooperieren oft gar nicht mit der SCHUFA. Die SCHUFA wird daher nicht über den abgeschlossenen Mietvertrag informiert, so dass keine bonitätsbeeinträchtigende Datenübertragung erfolgt.

Dies hat für den Mieter den Vorteil, dass seine allgemeine Kreditlinie nicht durch die Vorauszahlung eines befristeten Leasingvertrags belastend ist. Was ist bei Mietverträgen ohne SCHUFA zu beachten? Zunächst einmal ist es von Bedeutung, dass der Vermieter ein seriöser Dienstleister ist. Damit man ein Gespür dafür bekommt, sollte man jeweils einige Diskussionen mit dem Anbietenden leiten und z.B. untersuchen, wie lange der Vermieter bereits in der Industrie ist.

Zudem sollte der Gesichtspunkt „ohne SCHUFA“ natürlich keine zusätzlichen Kosten und Nebenleistungen vorsehen. Insbesondere der Mietvertrag sollte diesbezüglich einer kritischen Prüfung unterzogen werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published.