Home > Commerzbank Kredit ohne Schufa > Commerzbank Girokonto Gebühren

Commerzbank Girokonto Gebühren

Die Überweisung erfolgt kostenlos online über das Internet oder die Filiale (Terminal). Damit kein Geld verloren geht, erhebt die Commerzbank künftig auch Gebühren für das Girokonto. Die Commerzbank ist eine der wenigen Filialbanken, die ihren Kunden ein kostenloses Girokonto anbietet. Dies kann jedoch nur dann ohne Grundgebühren erfolgen, wenn ausreichende Mittel pro Monat zur Verfügung stehen. Die Commerzbank will ihr kostenloses Girokonto weiter ausbauen.

Commerzbank: So großzügig wird die Commerzbank mit Kontokorrentkonten.

Die Commerzbank wird im Wettlauf um mehr Umsatz immer bedingungsloser: Mit 150 EUR Willkommensgeld und einer kostenfreien Karte lockt die Commerzbank neue Kundinnen und Kunden an. Bislang hat die Hausbank in der Regel eine monatliche Mindesteinzahlung verlangt und wurde daher von neuen Kundinnen und Kunden als Lohnkonto beibehalten. Dadurch hatte die Commerzbank die Möglichkeit, ihren Kundinnen und Kunden weitere interessante Angebote wie Wertschriften, Immobilienkredite und Ratendarlehen zu offerieren.

Sie wollen bis zum Jahr 2020 zwei Mio. neue Abnehmer für sich begeistern – das geht natürlich nicht ohne Abstriche. Die Commerzbank hat bereits in den vergangenen Jahren ihre Wettbewerber durch ihren offensiven Wachstumspfad gestört. Waehrend andere Banken ihre Kundschaft wegen fehlender Geschaefte aufgegeben haben, hat die Commerzbank sie mit einem Willkommensgeld von bis zu 200 Euros fuer die Eroeffnung eines neuen Kundenkontos angelockt.

Dabei handelt es sich um zielgerichtete Marketingkampagnen, bei denen die Commerzbank ihren Kundinnen und Kunden besonders günstige Konditionen bietet. Die Pressesprecherin unterstrich, dass die Banken die Mindesteinnahmen nicht abschaffen müssten, sie würden immer mehr werden. So konnte das Unternehmen seit Ende September 2016 288.000 neue Kundinnen und Kunden gewinnen – auch dank der Aktionen.

Denn die Marketingkampagnen sind für die Banken sehr aufwendig. Erst wenn die Hausbank Geschäfte mit Debitoren außerhalb des Girokontos tätigt, haben diese Verbindungen für sie einen Mehrwert und sind nicht nur kostentreibend. In den vergangenen Jahren hat die Commerzbank immer wieder unterstrichen, dass sich ihr offensiver Expansionskurs lohnen und sie mit neuen Kundinnen und Kunden nachhaltig erwirtschaften wird.

Der Mindesteingang stellte jedoch sicher, dass das Geld als Lohnkonto verwendet wurde. Nachdem diese Schwelle nun aber mehr oder weniger gesunken ist, besteht weiterhin großer Zweifel, ob neue Kunden ihr Lohnkonto an die Commerzbank überweisen werden. Es besteht eher die Möglichkeit, dass sie nur das Willkommensgeld genießen und das Spielerkonto kaum ausnutzen.

Darüber hinaus dürfte sich vor allem einkommensschwache Menschen durch das Engagement der Commerzbank angesprochen sehen. Die Pressesprecherin bestreitet: „Mit unserem Gratis-Girokonto können wir unseren Kundinnen und Kunden ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis anbieten und damit interessante Kundinnen und Kunden für die Hausbank begeistern. „Die Commerzbank weicht damit dem allgemeinen Branchentrend aus.

Wegen des niedrigen Zinsniveaus sind die Gebühren für die meisten Wettbewerber die neue Norm. Unterstützt werden die Einrichtungen von ihren Aufsichtsbehörden in der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und der Deutsche Bund. „Die Banken branche kann nur sparen oder Kommissionen und Gebühren erhöhen.“ „Daher erheben für einige Kontomodelle auch Sparbanken und Kreditgenossenschaften Gebühren. Laut einer Untersuchung des Finanz-Portals BiLo haben rund 40 Genossenschaftsbanken und erste Ergebnisse gezeigt, dass rund 150 Kreditgenossenschaften von einigen ihrer Kundinnen und Kunden in jüngster Zeit – je nach Abrechnungsmodell – Rücknahmegebühren verlangt haben.

Bei einigen Kreditinstituten werden ihren Kundinnen und Kunden bis zu fünf Gratisabhebungen pro Kalendermonat angeboten. Wir werden unseren Kundinnen und Kunden nicht erläutern, warum sie von ihren Konten abziehen und dafür büßen. Neben der Papierüberweisung stellt er seinen Kundinnen und Kunden nach wie vor ein völlig kostenfreies Benutzerkonto zur Verfügung.

Im Vergleich zu Internet-Banken ist die Commerzbank in dieser Hinsicht nicht gerade schlank: Das Geschäftsstellennetz der HVB hat sich um die Hälfte reduziert und die Bundesbank schliesst ein gutes Quartal ihrer Zweigstellen. Die Commerzbank wächst aber vor allem in den Geschäftsstellen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.