Bürgen Finden

Übrigens, Sie werden einen Bürgen finden, wenn seine Haftung in irgendeiner Weise beschränkt ist. Welche Aufgaben haben die Bürgschaftsbanken? Wenn die Bürgschaftsbank aus ihrer Garantie in Anspruch genommen wurde? Für wen gibt es eine Ausfallgarantie? Mit einer Bürgschaft können die Konditionen eines Darlehens erheblich verbessert werden.

Garantie – was Sie bedenken sollten

Ein mögliches Kreditrisiko ist die Garantie. Wir möchten Ihnen erläutern, welche Garantien es gibt und wann sie vernünftig sind. Und was ist eine Sicherheit? Der Garant ist für die Verbindlichkeiten eines anderen haftbar, wenn er seinen Darlehensbetrag nicht abbezahlen kann. Der Garant ist jedoch weder Gesamtschuldner, noch unterzeichnet er einen Darlehensvertrag, sondern nur den Garantievertrag.

Diese wird zwischen dem Bürgen und dem Kreditgeber, z.B. der Hausbank, eingerichtet. Allerdings sind nicht alle Garantien gleich, es gibt unterschiedliche Typen. Am sichersten ist aus Bankensicht eine Mitbürgschaft, wobei der Garantiegeber als Garantiegeber und Zahlungspflichtiger auftritt. Befindet sich der Zahlungspflichtige in Verzug, kann die Hausbank wählen, ob sie den Bürgen oder den Darlehensnehmer oder beides kontaktieren will.

Die Garantiegeberin trägt die volle Mitverantwortung für den Gesamtbetrag. Es ist weder eine Zahlungserinnerung noch eine Handlung erforderlich; bei Zahlungsrückstand kann die Hausbank vom Bürgen unmittelbar eine Kreditrate verlangen. Hier kann die Hausbank erst nach Erschöpfung aller anderen Mittel bis zur Ausführung zum Bürgen kommen. Erst wenn der Zahlungsempfänger alle gesetzlichen Mahnungen, Klagen usw. in Anspruch genommen hat und der Zahlungspflichtige trotzdem nicht in voller Höhe zahlt.

Dies ist für den Garanten die risikoärmste Variante, für die Banken die mieseste. Die Garantiegeberin ist jedoch auch für etwaige Gerichts- und Rechtsanwaltskosten verantwortlich. Nach einer bestimmten Frist kann sich der Zahlungspflichtige an den Bürgen wendet. Wenn Ehegatten zusammen einen Immobiliendarlehen aufnehmen, kommt es häufig vor, dass ein Gesellschafter eine gesamtschuldnerische Bürgschaft für den anderen übernimmt.

Es kann jedoch innerhalb eines Kalenderjahres beim Gerichtshof beantragt werden, die Solidaritätsgarantie auf eine Ausfallbürgschaft zu mindern. Durch eine Garantie können die Bedingungen eines Darlehens erheblich verbessert werden. Allerdings nur, wenn der Garantiegeber auch über die entsprechenden finanziellen Mittel und über die Laufzeit des Darlehens einen entsprechenden Ertrag erhält.

Die Garantie sollte weder eine Höflichkeit noch eine Dienstleistung der Freundschaft sein – es sollte nur ein Garant in Betracht gezogen werden, der das Darlehen wirklich tilgen könnte, ohne seinen Lebensstil zu sehr zu begrenzen. Die Garantie kann auf einen Maximalbetrag und einen gewissen Zeitrahmen begrenzt werden. Eine befristete Garantie ist auch eine Sicherheitsleistung und unterstützt die Ausleihe.

Die Höhe des Höchstbetrages sollte mit Bedacht ausgewählt werden, da eine vorhandene Garantie auch die eigene Bonität mindert. Wenn Sie beispielsweise planen, in naher Zukunft selbst ein Wohnhaus zu errichten, ist es nicht zwangsläufig hilfreich, wenn Sie zuerst eine Solidaritätsgarantie für das Wohnhaus eines Bekannten abschließen. Bei Zahlungsunfähigkeit des Schuldners und Kontaktaufnahme mit einem Bürgen kann der Gläubiger das Darlehen vom Gläubiger zurückfordern oder wenigstens auffordern.

Selbst wenn der Zahlungspflichtige im Moment kein Kapital hat, bleibt die Forderung gegenüber dem Bürgen über einen langen Zeitabschnitt bestehen. Infolgedessen müssen auch zukünftige Erträge an die Garantiegeber erstattet werden. Sollte es jetzt oder in absehbarer Zeit keine Erfolgsaussichten geben, kann es auch Sinn machen, auf eine gerichtliche Auseinandersetzung zu verzichten, um Prozesskosten zu sparen.

Es muss aber nicht immer eine Garantie sein, mehr Möglichkeit zur Verbesserung Ihrer Kreditwürdigkeit finden Sie im Beitrag Übersicht der Sicherheiten.

Leave a Reply

Your email address will not be published.