Auto für Azubis

Auf der anderen Seite sind aber auch die Spitzengehälter der Auszubildenden meist nur ein Bruchteil dessen, was andere Kollegen bekommen und mit etwas Pech ist auch die Berufsschule so ungünstig, dass sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln nicht erreichbar ist. Die AZUBI sucht ein Auto zur Finanzierung. Auto suchen, um alles zu finanzieren. Wie finde ich den richtigen Kredit für Auszubildende? Gleichzeitig nahmen sechs Kandidaten am nationalen Leistungswettbewerb für Automobilkaufleute teil.

Bewerberköder: Trainee suchen, Auto anbieten

Die Zahl der Anmeldungen bei den Arbeitgebern ist deutlich gesunken und oft fehlen die wirklich geeigneten Stellen. Dies hat zur Konsequenz, dass viele unserer Mitarbeiter inzwischen auch zu wenig Lehrstellenbewerbungen haben. „Wir müssen heute auch solche Kandidaten aufnehmen, die in der Vergangenheit keine Möglichkeit für eine Lehre gehabt hätten“, sagt der Vize-Präsident der BD ( „Bundesvereinigung der Deutschen Industrie e.V.“), Dr. med. Gerhard Braun. 19.

Laut BDA-Vizepräsident haben Firmen zunehmende Schwierigkeiten, genügend Kandidaten zu bekommen. „Bei den Bewerbern für die doppelte Berufsausbildung verzeichnen wir einen rückläufigen Trend, obwohl die doppelte Berufsausbildung durch die Möglichkeit, ohne Fachabitur zu lernen, attraktiver geworden ist“, so Brauns Bild. Laut Brauns Worten werben Firmen daher vermehrt, um nach Bewerbern zu suchen.

Zusätze in den Stellenangeboten sind das Medium, auf das sich viele Unternehmer verlassen. Praktika im Ausland, Abschlussreisen, ein Auto für den „Azubi des Jahres“ oder Werbegeschenke wie Netbook, Laptop oder Smartphone sind dann bereits in den Stellenausschreibungen für Ausbildungsstellen zugesagt. Leckere Schulungen Der Lebensmittelhersteller Rewes stellt seinen Lehrlingen nach Abschluss der Lehre eine Abschlussreise zur Verfügung und zeichnet die besten aus.

Auch die zur Firmengruppe der Firma gehörende Cateringkette Marche macht mit einem so genannten „Trainee Award“ die innerbetriebliche Weiterbildung attraktiver. Man kann sich als gute Hostess mit organisatorischem Talent oder als exzellente Nummer eins mit einer Vorliebe für Speisen und Getränke beweisen“, schildert Marche den Trainee-Award. Für herausragende Leistung bietet Ihnen Märzé eine spezielle Belohnung: Im dritten Ausbildungsjahr erhalten die besten Auszubildenden einen kostenlosen Intelligenten für ein Jahr.

Auto und Auszubildende: wenig Kosten und große Beweglichkeit

Als Trainee treffen in der Regel zwei Dinge aufeinander: Zum einen wird von Ihnen verlangt, dass Sie zu jeder Zeit mit der selben Termintreue wie jeder geschulte Mitarbeiter im Betrieb anreisen. Führerausweis und eigenes Auto sind oft die einzig vernünftige Alternative auf dieser Erde. Der folgende Beitrag erläutert die Vorzüge und vor allem, wie man das Auto mit dem Gehalt eines Auszubildenden in Einklang bringen kann.

Wer in der Mitte einer großen Stadt wohnt und daher die Gewissheit hat, dass seine Auszubildenden Zugang zu einem breiten Spektrum an Nahverkehrsdienstleistungen haben, wird wenig Einfluss haben. Doch je weiter ein Betrieb im Lande ist, desto bedeutender wird es für sie, dass ihre Mitarbeiter im wahrsten Sinne des Wortes automobile Mitarbeiter sind. Wenn Sie auf Ihrer Anmeldung angeben können (und das sollten Sie als Auszubildender unbedingt tun), dass Sie über einen gültigen Führerausweis und ein eigenes Auto verfügen, können Sie sich darauf verlassen, dass Sie bei gleichen Qualifikationen auf jedenfall auf eine engere Wahl kommen als die von der Eisenbahn, dem Autobus oder den Erziehungsberechtigten abhängigen anderen.

Außerdem darf man nicht übersehen, dass dies einen Mehrwert für das Unternehmen bedeutet. Ein Auszubildender, der dank seines eigenen Wagens über die notwendige Fahrerfahrung verfügen kann, wird viel häufiger mit einem solchen Auto betraut als einer, der einen Führerschein hat, aber mangels einer mobilen Basis nur wenige Stundenkilometer pro Tag zurücklegt, auch wenn der Firmenwagen als Sachleistung besteuert werden müsse.

Eine gerechtfertigte Fragestellung, denn die mit Sicherheit grösste Herausforderung wird sein, als Lehrling genug für das Auto oder gar den Führerschein zu sparen, ganz zu schweigen von den Instandhaltungskosten. In erster Linie gibt es das Dilemma, dass das niedrige Gehalt, der befristete Job und natürlich das zumeist junge Alter es für einen herkömmlichen Bankdarlehen ungeeignet machen.

Diese Darlehen haben in der Regel eine Laufzeiten von 40 monatlichen Raten, sind auch für ganz kleine Beträge von 3500 EUR erhältlich und benötigen nur ein geringes Nettoeinkommen. Wenn es sich dagegen um ein neues Auto handelt oder wenn es nicht so sehr darauf ankommt, das Auto selbst zu haben, bieten sich Leasingangebote an.

Bei Auszubildenden mit finanzstarken Angehörigen ist es auch möglich, ein Auto von Mutter, Großvater oder Tochter zu borgen. Welches die für Sie sinnvollste Variante ist, richtet sich natürlich in hohem Maße nach Ihren individuellen Verhältnissen, so dass hier keine pauschale Aussage getroffen werden kann.

Doch: Vielleicht gibt es auch einen Angehörigen, der seinen (befahrbaren) Gebrauchtwagen nicht mehr braucht und diesen dem knauserigen Lehrling kostenlos zur Verfügung stellen würde. Als nächstes stellt sich die Frage nach der Grösse des Wagens. Weil es viel bedeutender ist, dass man ein Auto mit einer schönen niedrigen Typenklasse wählt, damit die Deckungssumme klein ist.

Die vermeintlich zugfreundlichen kleinen Autos sind oft blendend. Zusätzlich zur Größe des Wagens ist vor allem die motorisierte Fahrweise für eine Vielzahl von Wartungsfragen der Auszubildenden verantwortlich. Im Klartext: Inhaber von Diesellokomotiven müssen auch bei neuen emissionsarmen Fahrzeugen immer einen größeren Steuerbetrag zahlen als bei einem Vergleichsdiesel. Damit aus der Verbindung von höherer Steuer und (wahrscheinlich nicht lange) billigerem Treibstoff wirklich ein Gewinn wird, ist eine Jahreskilometerleistung von wenigstens 17.500 km erforderlich; auf 260 Werktage pro Jahr umgebaut, müßte der dieselbetriebene Auszubildende wenigstens 70 km pro Tag umsteigen.

Nachteilssteuer: Diese muss immer ein Jahr im Vorhinein gezahlt werden. Dies ist ein harter Schlag für das Büro, auch für preiswerte Kleinwagen für Auszubildende. Die nächste Fragestellung ist die Versicherungsart: Die Haftung ist das billigste Basismodell, aber nur der Schaden der Gegenpartei ist gedeckt.

Sie müssen dafür bezahlen, was mit Ihrem eigenen Auto geschieht. Teilweise Deckung ist die nächste Ebene nach oben, einschließlich bestimmter Beschädigungen am eigenen Auto (auch ohne Unfall). Zum Beispiel Marderbisse, Diebstähle, witterungsbedingte Beschädigungen oder Tierunfälle. Die Vollkaskoversicherung ist der umfassendste Versicherungsschutz, aber natürlich auch der teuerste. Dies gilt auch für Vandalen und viele zufällige Beschädigungen am eigenen Fahrzeug.

A propos Disziplin: Als Auszubildender ist es natürlich wichtig, sich um das Auto zu kümmern. Schließlich ist vieles zwischen Steuerriemen und Bremsbelag nicht zeitabhängig, sondern Kilometer-abhängig und erspart Ihnen so das Stehenbleiben des Fahrzeugs.

Leave a Reply

Your email address will not be published.